5 Tipps für Deinen perfekten Facebook-Post

Teilen ist Liebe :-)

Beispielpost von meiner Facebook-Seite (aufgeklappt)
Beispielpost von meiner Facebook-Seite (aufgeklappt)

Ich möchte Dir mit diesem Blog-Beitrag ein paar Tipps geben, wie Du Deinen Facebook-Post aufbauen solltest, so dass er zum einen besser von Deiner Community gesehen und auch gelesen werden kann.

Anhand eines Beispielposts meiner Seite siehst Du wie ich die 5 Tipps bei mir realisiert habe.

Tipp 1

Verwende immer ein (am besten) selbst-erstelltes Video oder ein passendes Bild zu Deinem Post. Ein “Nur-Text”-Post wird im Facebook-Algorithmus eher als unrelevant eingewertet und mit hoher Wahrscheinlichkeit für Deine Fans in der Ansicht “ausgesteuert”.

 

Tipp 2

Versuche sogenannte “Scrollstopper”-Emojis zu verwenden (Beispiel: Alarm-Symbol 🚨 ), die optisch ins Auge fallen und den Besucher bei Facebook dazu anhalten, bei Deinem Beitrag zu stoppen.

Tipp 3

Beispielpost von meiner Facebook-Seite (zugeklappt)
Beispielpost von meiner Facebook-Seite (zugeklappt)

Versuche die wichtigste Kernaussage in die ersten zwei Zeilen zu packen, so dass diese nicht erst durch den Leser durch den “…mehr lesen”-Button aufgeklickt werden muss.

Tipp 4

Solltest Du einen Link (Call-To-Action) in Deinen Post integrieren wollen, dann packe diesen ebenfalles unebdingt in die Sektion vor dem “mehr-lesen”-Button, damit dieser direkt anklickbar ist.

Tipp 5

Strukturiere Deinen Text in verschiedene Absätze und versuche einen gut lesbaren Textfluss für Deine Community zu gewährleisten.

Ich hoffe die Tipps haben Dir gefallen. Probiere Sie gerne mal aus.

Ich wünsche Dir viel Spaß bei der Umsetzung.

LG Frank


Teilen ist Liebe :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.