DSGVO – Was bedeutet die neue Datenschutzgrundverordnung für Website-Betreiber?

Hey Freunde.

Seit langem hat im Bereich Webdesign und Online-Marketing kein anderes Gesetz für mehr Furore gesorgt als die neue DSGVO, die zum 25.05.2018 verbindlich in Kraft tritt.

Das Thema Datenschutz wird somit nochmals klarer und vorallem schärfer geregelt und dies einhergehend mit einem erweiterten Strafmaß. Meines Erachtens sollte man die DSGVO jedoch eher als Chance sehen, seine Reputation gegenüber dem Kunden entsprechend aufzuwerten, um ihm beim Besuchen der eigenen Website in punkto seriösem Umgang mit personenbezogenen Daten ein gutes Gefühl zu vermitteln.

Damit ihr in etwa wisst mit welchen Themen ihr euch im Wesentlichen bis Ende Mai beschäftigen solltet, habe ich euch eine entsprechende Checkliste bereitgestellt, an der ihr “entlang hangeln könnt”.

Anbei auch das passende Video hierzu von meinem Youtube-Kanal, welche heute ebenfalls veröffentlicht wurde.

Bei Fragen rund um das Thema DSGVO und Datenschutz könnt ihr gerne mit mir in Kontakt treten.

Hierzu empfehle ich auch gerne den Austausch mit meiner Community in meiner kostenlosen Facebook-Gruppe “Website selbst erstellen”

LG Frank.